AELITA

Neu im Theaterverlag – „Aelita“ – Oper nach einem phantastischen Roman von Alexej Tolstoi

Eine farbenprächtige Oper basierend auf einem der ersten Science-Fiction-Romane des 20. Jahrhunderts von Aleksej Tolstoi. Eine Liebes-Reise jenseits von Zeit und Raum, Kampf und Revolution in das St. Petersburg Anfang des vorigen Jahrhunderts. Eine fantastische Geschichte, die den Zuschauer auf den Mars entführt. Russische Volksmusik prägt den Charakter der schönen Arien und Chorlieder.

Als Kind schon träumte ich des Nachts immer den selben Traum, bis heute weiß ich nicht, was soll er bedeuten. Sodenn lieg ich im Grase und schau den Wolken nach, wie kann ich eine Antwort finden, frag ich mich, manches Mal. Ich schaue zu den Bergen, mit dem tiefen Himmelblau, ist das jetzt Wirklichkeit oder nur ein Traum? Mir ist als ob mich jemand ruft, aus weiter Ferne … (Zitat aus einer Arie von Aelita im zweiten Akt.)

Mehr von dem Aelita finden Sie in den Theatertexten des CANTUS Verlags.

zurück zur Übersicht