Observation  - eye looking through a keyhole

Neu im Theaterverlag – “Das Bild, das Spiel, die Stimme“

Drei Geschichten über Verwerfungen hinter der sauberen Alltagsfassade. Wir kennen das seit spätestens Ibsen. Oder aus dem Fernsehen. Also nichts besonderes. Oder doch?

Hier galt es, ganz unverwechselbare Farben und Profile zu schaffen und das allgemeine Verlangen von Menschen nach Geborgenheit und Nähe – oder auch nach Abstand – neu und atmosphärisch anziehend zu gestalten. Besonderen Reiz erhalten die kammerspielhaften, untereinander stark unterschiedenen Kurzdramen durch die Verwendung je eines Schlüsselsymbols, das die Handlung zusammenfasst.

 

Mehr zu Das Bild, das Spiel, die Stimme finden Sie in den Theatertexten des CANTUS Verlags.

 

Mehr zur Trilogie in der Buchausgabe:
Klauspeter Bungert: Dramen. Band 1
Verlag 28 Eichen, Barnstorf 2015. 376 S. 18,- €
ISBN: 978-3-940597-83-0

zurück zur Übersicht