Alice! alive © Ellerslie | Cantus Theaterverlag

Neu im Theaterverlag – Das Musical „Alice! alive – Das Musical“

Eine moderne Adaption von „Alice im Wunderland“.

Das Musical beschreibt in der Folge die Entwicklung von Alices Gedankenwelt, in der sich die Buchinhalte ebenso wie persönliche Erfahrungen widerspiegeln und wo sich ein Kampf darum entfaltet, ob es Olivia gelingt, durch die Verlockungen der Fantasie ins Bewusstsein ihrer Schwester vorzudringen und sie ins Leben zurückzuholen.

Leitmotivisch zieht sich der musikalische Ruf „Alice, komm zu uns“ durch das Stück und macht deutlich, dass es vor allem um Sehnsüchte und Wünsche unterschiedlicher Parteien geht. Was dieses Stück von anderen Adaptionen der beliebten Wunderland-Thematik unterscheidet, ist die Einbettung des fantastischen Geschehens in die Erzählung von einer schwerwiegenden Krankheit, deren Verlauf maßgeblich von Hoffnung und Zuwendung geprägt ist. Es gibt keine strikte Trennung zwischen fiktiver und realer Welt, sondern die aufgeweckte Innenwahrnehmung der Protagonistin breitet sich zunehmend über die düstere Krankenhausatmosphäre aus und wird zugleich von der Außenhandlung beeinflusst. Vieles in der fantastischen Welt erfährt von Vorneherein oder im Laufe der Handlung einen Bedeutungswandel. So baut die scheinbar böse Gogola überwachungsstaatliche Strukturen auf, um nach Möglichkeit alle zu integrieren, was am Ende aber durch das Zeigen ihrer wahren Identität relativiert wird.

Vom musikalischen Gestus her changieren die zahlreichen Lieder und Begleitmusiken entsprechend der Vielfalt an Wünschen und Emotionen zwischen Pop, Rock, balladenhaften, militärischen oder tänzerischen Einflüssen und legen dabei Wert auf gleichermaßen gut formulierte wie spielerische Texte und klangvolle Mehrstimmigkeit mit differenziert gestalteten Begleitsätzen.

Begleiten Sie Alice unter „Alice! alive – Das Musical“ in den Theatertexten des CANTUS Verlags.

zurück zur Übersicht