schweizer-marie

Marie Schweizer

  • Geb. 31.5.1949 in Friedrichsdorf/Ts.
  • Lange Jahre tätig als pädagogische Leiterin im Bereich Gesundheit und Körperpflege
  • Ihre Profession: Erstellen von Lehrkonzepten in schriftlicher und grafischer Ausarbeitung für Weiterbildungsseminare in Berufsschule und Erwachsenenbildung.
  • Mitarbeit in der Hessischen Lehrer A.G. (Gesundheit und Körperpflege).
  • Konzeption und Leitung von Fortbildungsseminaren für Lehrer/Fotografen/Friseure im Bereich Kosmetik/Gesichtsgestaltung/Maskenbildnerei.
  • Ausbildung von Visagisten.
  • Schwerpunkt: Pädagogisches Theaterspiel mit Maske.
  • Ihre Liebe gilt der darstellenden Kunst. Daher schrieb sie das Theaterskript „Karline Reibutz oder Wer rettet die Nacht?“, noch bevor sie das Buchmanuskript mit gleichem Plot verfasste. Ihre Fan-tasien beim Schreiben beruhen auf starkem bildhaftem Denken, das es ihr erlaubt, die geplanten Szenen schon vor der Niederschrift in Gedanken auf der Bühne zu durchleben.
  • Mit „Karline Reibutz oder Wer rettet die Nacht?“ bringt sie ihre Vorstellung davon, was lebenswert ist, auf den Punkt: die Wertschätzung der Natur und der achtsame Umgang mit ihr, den Menschen und den Tieren.
  • Die alles leitende Prämisse lautet: Vom Herz ins Hirn.

Alle Stücke des Autors / Komponisten:


ss+(2015-11-18+at+12.48.54)

KARLINE REIBUTZ oder Wer rettet die Nacht?