Alice! alive © Ellerslie | Cantus Theaterverlag

News 30.01.2017

Neu im Theaterverlag – Das Musical „Alice! alive – Das Musical“

Eine moderne Adaption von „Alice im Wunderland“. Das Musical beschreibt in der Folge die Entwicklung von Alices Gedankenwelt, in der sich die Buchinhalte ebenso wie persönliche Erfahrungen widerspiegeln und wo sich ein Kampf darum entfaltet, ob es Olivia gelingt, durch die Verlockungen der Fantasie ins Bewusstsein ihrer Schwester vorzudringen und

Die Heimkehrer ©hugh | Cantus Theaterverlag

News 23.01.2017

Neu im Theaterverlag – "Die Heimkehrer"

Diese szenische Parabel berührt Grundfragen von Heimat, Entwurzelung, Aussteigertum und Reintegration. Auf einer Gratwanderung zwischen privatem Drama und allgemeinem Sinnbild führt sie zwei Deserteure des bürgerlichen Lebens an einen Scheidepunkt. Diese, angezogen und zugleich überfordert von der aufgesuchten ursprünglichen Natur, reagieren destruktiv. Das Leben wird ihnen zu einer nicht mehr

Tartüff für Anfänger | © samiramay | Cantus Theaterverlag

News 16.01.2017

Neu im Theaterverlag – Die Kriminalkomödie „Tartüff für Anfänger“

Ohne erhobenen Zeigefinger vermittelt die erfrischende Kriminalkomödie unserer Autorin Sigrid Ertl einen konkreten Weg zur Stärkung junger Menschen in ihrem Kampf um Gewissens- und Religionsfreiheit unabhängig von familiärer Herkunft. Felsenstein wird in versammelter Runde über das gesetzlich verbriefte Recht Minderjähriger auf freie Religionswahl belehrt und mit einem Vertrag gezwungen, dieses

Der Dezernent | © Аrtranq | Cantus Theaterverlag

News 08.01.2017

Neu im Theaterverlag – "Der Dezernent"

Die Faszination für Partner, die lebenspraktisch, sozial oder aus anderen Gründen außer Reichweite liegen, betrifft viele Menschen und bildet den Ausgangspunkt mehrerer Texte des Autors. Er entwickelt hier eine positive, geradezu Mut machende Lösung und legt eines seiner optimistischsten Stücke vor. Aber sollen gerechter Lohn für redliches Bemühen, spätes Lebensglück

Das CANTUS Team wünscht Ihnen frohe Festtage und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr! Ab den 11. Januar 2016 sind wir wieder zu den gewohnten Sprechzeiten für Sie da.

News 16.12.2016

Frohe Weihnachten

Das CANTUS Team wünscht Ihnen frohe Festtage und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr ! Ab dem 09. Januar 2017 sind wir wieder zu den gewohnten Sprechzeiten für Sie da.     The CANTUS team wishes you Merry Christmas and a healthy happy New Year! From January 09, 2017 we

Der Durchbruch ©Sergey-Nivens | Cantus Theaterverlag

News 12.12.2016

Neu im Theaterverlag - "Der Durchbruch"

Ein selbsternannter Gott plant den vollkommenen, unsterblichen Menschen und gewinnt darüber Ansehen und Vermögen. Aber längst benutzt er seine Stellung dazu, seine Mitmenschen zu deklassieren und sadistisch zu dominieren. Die Utopie, etwas Unmögliches möglich zu machen, beflügelt ihn, aber mehr noch tut es sein Verlangen nach Macht, Allmacht, der Allmacht

Der Kreisleiter | © Laurent Hamels | Cantus Theaterverlag

News 05.12.2016

Neu im Theaterverlag - "Der Kreisleiter"

Als Volksschullehrer und Verfechter von Darwins Evolutionstheorie geriet Anders mit der kirchlichen Schulaufsicht in Konflikt. Sein Antiklerikalismus und ein Vorgang aus dem Ersten Weltkrieg, der ihn erpressbar macht, lassen ihn zu einem eifrigen Parteisoldaten werden. Er verbringt die wenigen Jahre nach seiner Entlassung aus den Entnazifizierungslagern der Alliierten in tiefer

Der Fragwürdige | © alexandco | Cantus Theaterverlag

News 28.11.2016

Neu im Theaterverlag – "Der Fragwürdige"

Die an einige Farcen Molières und der Antike anknüpfende kleinbesetzte Parallelfassung zu „Die Schmeißfliegen“. Eine antike Komödie behält Thema und Schluss von dort bei, unterscheidet sich aber atmosphärisch und formal. Einfache Szene hier steht Simultanbühne dort gegenüber, Dialog- Handlungstheater, Literatur- Konzeptkunstevent, Kammerspiel personalem Großaufgebot, Dreiaktigkeit optional unterbrechungslosem Spiel. In beiden

Max und Moritz – Das Musical | Cantus Verlag

News 21.11.2016

Neu im Theaterverlag – Das Musical "Max und Moritz"

Fast jeder kennt den Titel „Max und Moritz“ und vielen sind die Zeichnungen von Wilhelm Busch bekannt. Einige Textauszüge sind schon lange Jahre Teil des geflügelten Allgemeinwortschatzes. Der Gründe gibt es genug, diese Bubengeschichte mit einer Kindergruppe zu erzählen, und wenn nicht rezitierend, dann in musikalischer Form. Die hier empfohlene

Goethe mal anders | © gudrun | Cantus Theaterverlag

News 14.11.2016

Neu im Theaterverlag - "Goethe mal anders - Ich liebe mich auch"

Im Jahre 1823 traf der deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe während einer Kur in Marienbad auf die 19-jährige Ulrike von Levetzow. Ulrike kannte ihn bereits aus den Jahren 1821 und 1822 näher, da sie sich, zusammen mit ihrer Mutter Amalie und ihren jüngeren Schwestern Amelie und Bertha, schon damals