24stunden_40312800x_ger
Komödie / Sketche

24 Stunden Aufenthalt

Eine fast lustige Komödie

Autor: Manfred Moll
Besetzung: Damen 2 / Herren 1
Dauer: 90–110 Min.

Cantus Empfehlung: Eine fast lustige Komödie mit sehr viel besinnlichen Momenten, voller Verwicklungen und eigentlich doch überschaubar „normal“! Einfache Bühnenausstattung.

Liss hat von ihrem Mann die Tankstelle übernommen. Eines Tages kommt ein verletzter Penner vorbei. Sie verarztet ihn und empfiehlt ihm eine Pause von 24 Stunden einzulegen. Ihre Tochter Rosi findet die Idee gar nicht prickelnd und möchte, dass dieser Mensch umgehend wieder verschwindet. Rosi lernt ihn kennen und schätzen und probiert nun doch die Beiden „zu verkuppeln“. Sie macht den Vorschlag, dass Jo an der Tankstelle arbeitet.

Besetzungsliste

  • Jo Feldmann – Penner
  • Liss Volmer – Tankstellenbesitzerin
  • Rosi Volmer – Tochter

Ausführliche Synopsis

Liss hat von ihrem verstorbenen Mann die Tankstelle übernommen, die von Roberto selbstständig verwaltet wird. Eines Tages kommt Jo, ein Penner, verletzt vorbei. Liss behandelt seinen Fuß und empfiehlt ihm eine Pause einzulegen, bis es wieder abgeheilt ist. Rosi, die Tochter, möchte aber, dass Jo möglichst bald wieder aus dem Haus verschwindet. Hier ist kein Platz für einen Mann! Nach einer Unterhaltung mit Jo findet sie ihn gar nicht mehr so unangenehm. Sie entschließt sich, Jo ihrer Mutter „wärmstens“ zu empfehlen. Da Roberto seine Heimat einmal besuchen möchte, schlägt Rosi vor, dass Jo doch in dieser Zeit die Tankstelle machen könnte. Auf diese Art kommen sich Liss und Jo etwas näher. Nach einem Anruf aus Italien erfährt Liss, dass sich ihre Mutter mit Roberto dort verlobt hat.

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

geralds_tod04x_ger

Geralds Tod


ROSA(s) Schlüpfer - eine urkomische Kriminalkomödie in drei Akten | Cantus Theaterverlag

ROSA(s) Schlüpfer


Die Geliebte meines Mannes | Cantus Theaterverlag

Die Geliebte meines Mannes


Foots Komplott | Cantus Theaterverlag

Fott(s) Komplott