Aladin und die Wunderlampe © Theater Hörbranz Ein Märchen aus 1001 Nacht
Kindertheater / Jugendtheater, Märchen, Schulmusical

Aladin und die Wunderlampe

Theater mit Musik für Kinder und Erwachsene

Autor: Patrick Ritschel
Musik: Uwe Heynitz
Orchestrierung: Playback
Besetzung: Damen 8 / Herren 10
Dauer: 90–110 Min.
UA: 18. April 2015, Leiblachtalsaal Hörbranz, Österreich, Theater Hörbranz
Spielbar ab: 11–13 Jahre

Cantus Empfehlung: Wer glaubt, das berühmte Märchen von Aladin und der Wunderlampe bereits zu kennen, wird in diesem humorvollen, mitreißenden und romantischen Theaterstück so manche Überraschung erleben! Sehr flexible Besetzungsmöglichkeit für Schul- und Laientheater.

Zauberhafte Geschichte aus dem Morgenland

Kann der Straßenjunge Aladin das Herz der schönen Prinzessin Soraya erwerben oder erobert ein ungeschickter Magier die Hand der Prinzessin?  Und was hat ein liebenswerter Flaschengeist mit seinem Lehrling damit zu tun??

WENN ICH EINEN WUNSCH FREI HÄTTE, WÜRDE ICH …………………

 

Besetzungsliste

  • 8 Damen; plus Ballett und Marktkinder
  • 10 Herren; viele Rollen lassen sich auch von Damen spielen

Der Hofstaat:

  • Sultan Harun al Rashid, Sultan von Indien
  • Sultanine Hayrunnisa al Rashid, Frau des Sultans von Indien
  • Prinzessin Soraya, Tochter des Sultans (Sopran)
  • Zofe der Prinzessin und auch deren Freundin
  • Eunuch des Sultans, Ratgeber der Sultansfamilie

Das Volk:

  • Erzähler, ein zaubernder Fakir (Bariton/Tenor)
  • Aladin, ungestümer Schlingel (Bariton/Tenor)
  • Aladins Mutter, seine Mutter
  • Elif, seine Schwester
  • Sammith, Aladins Freund
  • Verkäuferin, betreibt den Obststand am Markt
  • Verkäufer, betreibt den Gemüsestand am Markt
  • Vermieterin des Hauses von Aladins Familie
  • Kinder, die das Markttreiben beherrschen
  • Tänzerinnen und Tänzer, für Tanzeinlagen

Die Zauberhaften:

  • Beladin Rex Schaffer von Leiblach, ein tollpatschiger Bösewicht (Baiton)
  • Schnufi, sein Helfer, ein Frosch (Kinderstimme)
  • Trätzle, sein Helfer, ein Frosch (Kinderstimme)
  • Flaschengeist, der mächtige Zaubergeist, ein Dschinn
  • Geistchen, sein Lehrling, ein Dschinn

 

Ausführliche Synopsis

WENN ICH EINEN WUNSCH FREI HÄTTE, WÜRDE ICH….

Ja, was eigentlich? Diese Frage stellt sich auch der junge Aladin, der zufrieden ist, solange er seiner Fantasie ihren freien Lauf lassen kann. Doch als die schöne Prinzessin Soraya in sein Leben tritt, bekommt er doch Zweifel: Ist es möglich, dass die schöne Tochter des Sultans sich in einen armen Straßenjungen verliebt? So etwas gibt es doch nur im Märchen!

Eine Explosion, alles ist kaputt. Als der böse Zauberer seinen Beruf aus Unfähigkeit aufgeben will, finden seine zwei klugen Helfer heraus, dass es im fernen Orient eine Höhle mit einer Wunderlampe gibt, und diese Höhle kann nur von einem Straßenjungen namens Aladin betreten werden. Im Orient angekommen, finden die drei einen abenteuerlustigen Jungen vor, der sich in die schöne Prinzessin Soraya verliebt hat.

Schon spannt der tollpatschige Zauberer Aladin für seine größenwahnsinnigen Zwecke ein – doch der Plan misslingt, und Aladin gelangt unverhofft in den Besitz der Wunderlampe und damit eines Flaschengeistes mitsamt dessen Lehrling. Doch im Moment des schönsten Glücks gelangt der Zauberer durch ein Missgeschick in den Besitz der Lampe…

Pressestimmen:

„Tosender Applaus“, „Das Besondere an dem Stück ist überhaupt, dass nicht nur die Kinder, sondern auch die anwesenden Erwachsenen sowohl begeistert als auch tief berührt waren.“, „[…] Es gelang mit den rund 40 Darstellern im Alter zwischen 4 und 75 Jahren, […] die Zuschauer zum Staunen, Lachen und Mitfiebern zu bringen.“ (Bregenzer Blättle, kw21, jg33)

„Groß und Klein waren begeistert!“, „[…]ernteten sie tosenden Applaus und großes Lob von allen Seiten! Die Musik […] rührte manchen Erwachsenen zu einem Tränchen. Kinder sangen nach der Vorstellung ‚Wenn ich nur zaubern könnte‘“ (Hörbranz Aktiv, Ausgabe 224, Juli 2015)

Hörprobe

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

flussgeistmelodie_1

Die Flussgeistmelodie


karneval-der-tierex1_ger

Karneval der Tiere


Frau Holle | Cantus Theaterverlag

Frau Holle


brimm_vogelscheuchenmaedchen

Brimm und Borium