anfaengliche_nichtigkeit_5117029
Komödie / Sketche

Anfängliche Nichtigkeit des Ruhms!

Eine moderne Komödie in drei Akten

Autor: Thomas Gehring
Besetzung: Damen 3 / Herren 5
Dauer: 60–80 Min.

Cantus Empfehlung: Für Laientheater geeignet

Eine neue Saison hat im Stadttheater angefangen, der Regisseur ist neu, die Schauspieler jung und ambitioniert! Man hat sogar einen bekannten Autor der leichten Muse verpflichtet, der nur für dieses Ensemble ein neues Stück kreieren soll! Einziges Problem: Wie lockt man ein Publikum in das vom Staat subventionierte Theater? Alles ist schon mal dagewesen, Nackte auf der Bühne, Darsteller die ihre Exkremente auf der Bühne verteilen oder auch angedeuteter oder vollzogener Geschlechtsverkehr! Was ist zu tun? Oder anders gefragt: Womit ist ein Publikum noch zu schocken!

Der Regisseur und der Intendant, selbst von dieser Ankündigung nicht betroffen, beschließen einen echten vorangekündigten Tod auf der Bühne zu inszenieren!
Einer der Darsteller soll nun während der Aufführung sterben! Wer? Nun, das Stück ist noch nicht geschrieben! Der Autor macht sich sogleich an die Arbeit!

Besetzungsliste

Dr. Kremer – Intendant und Leiter des Stadttheaters
Theophil Wunderlich – Regisseur
Prof. Dr. Ernst August – Kränkelnder Autor
Robert Anselm – ein junger Schauspieler
Barbara „Babsi“ Brink – junge Schauspielerin mit Künstlernamen
Annegret Fischer – junge Schauspielerin
Sophie Göbel – junge Schauspielerin
Peter Sokolow – junger Schauspieler

1. Akt

  1. Die Schauspieler warten auf den Regisseur.
  2. Anstatt dessen erscheint ein seltsamer Autor.
  3. Der Intendant und der Regisseur möchten etwas bekannt geben, doch ein paar Schauspieler sind verschwunden.
  4. Sterben für den Ruhm der anderen?
  5. Nur die frustrierte Anne nimmt an.
  6. Eine angenehme Nacht?

2. Akt

  1. Trotz Ablehnung sind nun Robert und Sophie wieder da.
  2. Auch die penetrant doofe Babsi hat sich entschieden, das Angebot anzunehmen.
  3. Doch kein besseres Angebot?
  4. Nur eine Randfigur.
  5. Zu wenig Text.
  6. Herantasten an den Text.
  7. Lassen sie sich durch mich nicht stören.
  8. Ein Stück vom Stück.
  9. Ein Fragment.
  10. Dann hat der ja gelogen.

3. Akt

  1. Der Autor hat Bedenken.
  2. Er golft ja nur, im Stück vom Stück.
  3. Keine freie Schussbahn.
  4. Ihr Tee Lord Stableford.
  5. Wer ist gestorben?
  6. Herr Kremer und sein Ende.

Video

Kennen Sie schon diese Stücke?

14401573950114358793_1440159106

Rettet Opa die Show?


rocco_26030481x_ger

Der schöne Rocco küsst nicht mehr


Meier, Mutter, Maskenball! oder Meier! Mutter! Maskenball! | ©Christian-Schwier | © Christian Schwier | Cantus Theaterverlag

Meier, Mutter, Maskenball! oder Meier! Mutter! Maskenball!


Besuch_um_mitternacht

Besuch um Mitternacht