brimm_rache_der_kraehe
Kindertheater / Jugendtheater, Puppentheater / Figurentheater

Brimm und Borium – Rache der Krähe

Ein Kindertheater in einem Akt

Autor: Thomas Gehring
Besetzung: Damen 2 / Herren 6
Dauer: 30–50 Min.
Spielbar ab: 8–10 Jahre

Cantus Empfehlung: Spielbar für Kinder ab 10 Jahre

Die Vogelscheuche Borium wird wieder einmal von der bösen Krähe Krah geärgert. Die redet ihm ein, Elvira die Tochter des Bauern würde ihn nicht mögen, da er nur ein Bein hat.
Um an ein zweites Bein zu gelangen, berät Borium sich mit seinem besten Freund, dem Spatzen Brimm. Leider können sie weder Elvira noch den Bauern Müller um Rat fragen. Was für ein Glück, dass ein Fräulein Kumulus und ein kleiner Sonnenstrahl zu Besuch kommen.

Besetzungsliste

Brimm – ein kleiner frecher Spatz
Borium – eine Vogelscheuche
Bauer Müller – Chef der Vogelscheuche
Elvira – die Tochter des Bauern
Krah – eine böse Krähe
Fräulein Kumulus – eine kleine feine Wolke
Prinz Sigismund von Strahl – ein Strahl der Sonne
Ein Versredner

1. und letzter Akt

  1. Elvira darf Borium die Vogelscheuche nicht besuchen.
  2. Die böse Krähe Krah redet Borium ein, keiner könnte ihn leiden, da er doch nur ein Bein hat.
  3. Erst überlegt man einmal hin, dann überlegt man einmal her.
  4. Das leichte Fräulein Kumulus, lässt sich vom Wind nur treiben, verschwindet schnell, so ohne Gruß, der Borium muss bleiben.
  5. Auch Sigismund Prinz von Strahl kann nicht helfen.
  6. Der Bauer kommt von hinten her, voller Eile, Wut noch mehr.
  7. Wie du aussiehst ist nicht wichtig, wer du bist versteh mich richtig. Reichen wir uns nun die Hände, dies ist der Geschichte Ende.

Kennen Sie schon diese Stücke?

Erzähl mir ein Märchen! | Cantus Theaterverlag

Erzähl mir ein Märchen!


Die Schmetterlingskönigin | © Ellerslie | Cantus Theaterverlag

Die Schmetterlingskönigin


wer_andern_grube_graebt_40653578x_ger

Wer andern eine Grube gräbt


brimm_vogelscheuchenmaedchen

Brimm und Borium