Daeumelina_1_xlx_ger
Familienmusical, Märchen, Musical / Musiktheater, Schulmusical

Däumelina – Das Musical

Nach dem Märchen „Däumelinchen“ von Hans Christian Andersen

Autor: Katharina Köster
Musik: Sami Hammi
Orchestrierung: Orchester, Playback, Chor
Besetzung: Damen 5 / Herren 5
Dauer: abendfüllend
UA: 03 April 2008, Congress-Centrum Stadtgarten (CCS), Schwäbisch Gmünd
DE: 03 April 2008, Congress-Centrum Stadtgarten (CCS), Schwäbisch Gmünd
Spielbar ab: 14–15 Jahre

Cantus Empfehlung: Ein Musical, das man sehr flexibel jeder Besetzung anpassen kann. Generationenübergreifendes Familienmusical mit dem Zauber des klassischen Märchens, besetzt mit zeitgemäßen, witzigen Charakteren.

Eine Geschichte von Abenteuer, Liebe und wahrer Freundschaft: Däumelina, ein daumengroßes Mädchen ist auf der Suche nach Liebe und Glück. Man begleitet sie auf ihrer spannenden Odyssee und trifft dort auf viele exzentrische Figuren. Gestärkt durch die Liebe ihrer Mutter und die unerschütterliche Freundschaft zur Schwalbe Giuseppe trotzt sie allen Enttäuschungen und Intrigen und findet ungeachtet ihres „Andersseins“ zum Ende das große Glück.

Besetzungsliste

5 Damen, 5 Herren, 3 Kinder, Chor mehrstimmig (6 Chorsolisten/ Sprechrollen), optional Kinderchor und Ballett

  • Däumelina – Daumengroßes, stimmbegabtes Mädchen. Liebenswert und arglos.
  • Leander – Daumengroßer, heldenhafter Elfenprinz. Verliebt in Däumelina.
  • Guiseppe – Italienische Schwalbe. Casanova und bester Freund von Däumelina.
  • Mutter – Kluge, verständnisvolle Person mit Kinderwunsch.
  • Fee – Schrille, tollpatschige Bürokratin.
  • Krötenmutter – Anführerin der Krötensippe. Dominant und skrupellos.
  • Quentin – Sohn der Krötenmutter. Naiv und einfältig.
  • Raoul – Käfer. Clubbesitzer mit kubanischer Herkunft.
  • Valentina – Feldmaus. Intrigante, geldgierige Haushälterin von Sir Peter.
  • Sir Peter – Maulwurf. Britischer Adliger mit Sehschwäche.

Symphonisches Orchester, Band (B, Dr , Keyb)
Alternativ: Kammermusikalische Besetzung, Band

Orchestrierung:

  • 2 Flöten( & Piccolo),2 Oboen( & Engl. Horn),2 Klarinetten,1 Fagott
  • 4 Hörner, 2 Trompeten 3 Posaunen( Bass Pos.)
  • 4 Pauken (1 Spieler/Triangel)
  • 3 Percussion
  • Harfe
  • Piano (& Celesta)
  • Vln. & Va, Vc, Kb
  • Drums, Bass (alt. E-Bass)
  • Akkordeon, Mandoline

Prolog

Eine Mutter wünscht sich sehnlichst ein Kind (Alles, was ich denken kann). Prompt wird ihr Wunsch von einer Fee erhört, die jedoch zuvor noch allerlei Formalien zu klären hat. (Einen Moment, bitte). Nachdem die Fee das magische Gerstenkorn nicht finden kann, zaubert sie kurzerhand mit ihrem Zauberstab eine Tulpe aus der Erde. Aus dieser wird Däumelina, ein daumengroßes Mädchen geboren (Metamorphose). Die Fee berichtet, wie Däumelinas Leben sich weiter entwickelt.

1. Akt

Szene 1
Der Vorhang geht auf und öffnet den Blick auf einen kunterbunten Hofalltag (Hier ist unser Zuhause). Däumelina und ihr bester Freund Giuseppe mit seinen drei Weggefährten, den kleinen Spatzen, reden über Däumelinas Fernweh. Durch ihre Stimme angezogen, tritt Leander auf und verliebt sich in Däumelina. Da Giuseppe wieder auftaucht, traut Leander sich nicht mehr, zu ihr zu gehen. Anders die Krötenmutter. Diese wurde ebenfalls durch Däumelinas Gesang angelockt, wartet aber ab, bis Giuseppe Däumelina in den Schlaf gesungen hat und selbst eingeschlafen ist (Heute Nacht). Dann entführt sie Däumelina (Die Entführung).

Szene 2
Giuseppe erwacht und macht sich augenblicklich auf die Suche nach seiner „kleinen Bambina“. Dabei trifft er auf Leander, der ebenfalls auf der Suche nach ihr ist. Die beiden beschließen, dass derjenige, der sie zuerst findet, sie zum jeweils anderen bringt.

Szene 3
Däumelina erwacht bei den Kröten. Das eingebildete Krötenvolk stellt sich ihr vor (Kröten) und bald entpuppt sich Däumelinas Argwohn als berechtigt: Sie soll das Muttersöhnchen Quentin heiraten (Du brauchst nen Mann). Glücklicher Weise kann Giuseppe sie noch rechtzeitig aus den Fängen der Kröten befreien. Diese beschließen aber, Däumelina zu suchen und zurück zu holen.

Szene 4
Nach diesem Abenteuer versucht Giuseppe mit der Hilfe von vielen Freunden Däumelina aufzuheitern (Kleine Bambina). Er verspricht ihr, den Elfenprinzen für sie zu suchen und rät ihr, nach Hause zu gehen. Gestärkt macht sich Däumelina mit einem Lied auf dem Lippen auf den Weg (Nur einmal – Reprise) und verläuft sich. Ebenfalls von ihrem Gesang angelockt, tritt der spanische Käfer Raoul auf und bietet ihr an, die Nacht in seinem Kuba-Käfer-Club zu verbringen. Als Gegenleistung bittet er sie, in seinem Club zu singen. Damit sie nicht als daumengroßer Mensch entlarvt wird, klebt Raoul ihr Flügel an und hängt ihr einen Umhang um.

Szene 5
Der Auftritt entwickelt sich gigantisch, alle Käfer sind begeistert (Salsa-Rausch im Kuba-Club). Doch plötzlich verliert Däumelina ihr Kostüm. Die Käfer lachen sie aus und beschimpfen sie.

2. Akt

Szene 1
Däumelina flieht in den Wald. Als sie die Stimmen von der Krötenmutter und Quentin hört, kann sie sich gerade noch verstecken, bevor die beiden auftreten und auf Raoul treffen. Es stellt sich heraus, dass er ebenfalls auf der Suche nach Däumelina ist, um sie zu heiraten. Die drei streiten erbittert um Däumelina (Sie ist mein).

Szene 2
Endlich findet Giuseppe seine Däumelina, um ihr den Prinzen vorzustellen. Da die Suche länger gedauert hat, steht der Winter vor der Tür. Sofort hat Däumelina nur noch Augen für Leander. Die beiden hören Giuseppes warnenden Worte bezüglich des Winters nicht und genießen ihr Glück (Für immer bei Dir sein). Doch als der erste Schnee fällt, friert Leander ein (Tanz der Schneeflocken). Vor Däumelinas Augen wird er von der Feenarmee auf einer Trage abgeholt (Die letzte Ehre). Sie bricht entkräftet zusammen. Im Moment völliger Verzweiflung erscheint ihr die Mutter als Vision (Wo Du auch bist) und spricht ihr Mut zu. Sie verspricht ihr, dass sie immer bei ihr sein wird. Däumelina schöpft neuen Mut und macht sich wieder auf den Weg. Da überall Schnee liegt, erkennt sie nicht rechtzeitig ein Mauseloch in der Erde und fällt hinein.

3. Akt

Szene 1
Valentina, die Feldmaus, ist zunächst nicht sonderlich begeistert von dem Überraschungsbesuch, lädt Däumelina dann aber doch zum 5 o’clock-tea mit Maulwurf Sir Peter ein (Die feine englische Art). Dieser ist vor allem nach Däumelinas Gesang (Ohne Sonne) völlig hingerissen. Valentina wittert ein großes Geschäft durch eine Heiratsvermittlung. Sir Peter willigt dieser Idee sofort zu. Däumelina entdeckt in einem Nebengang den verwundeten Giuseppe, der es beim Winter-einbruch nicht mehr rechtzeitig in den Süden geschafft hatte. Die beiden sind froh, sich wieder zu haben (Freundschaft ist alles). Mit einem Liebestrank manipuliert Valentina Däumelina Sir Peter zu heiraten (Perfekte Partie), die eigentlich felsenfest an ein Wiedersehen mit Leander glaubt. Lethargisch nimmt Däumelina an der Hochzeitszeremonie teil (Hochzeitsmusik), die von der Krötenmutter, Quentin und Raoul jäh unterbrochen wird. Sehr erbost über die Hochzeit gehen sie auf Sir Peter los (Attacke). Ein Tumult entsteht. Der Liebestrank hört bei Däumelina langsam auf zu wirken und sie realisiert, dass sie von allen „wie ein Stück Fleisch“ behandelt wird. Mitten in das Chaos platzt die Fee, die über den Fortgang der Geschichte äußerst überrascht ist. Sie friert die Hochzeitsgesellschaft kurzerhand ein und zaubert nach einer kleinen Unterhaltungsnummer (Einen Moment, bitte – Reprise) den Frühling herbei. Sofort stürmt Leander mit der Feenarmee herein und kann nach langem Kampf Däumelina endlich wieder in die Arme schließen. Birne Helène und Williams Brandt werden auf dem Weg zur Hochzeit von der Ameisenarmee verfolgt.
Guiseppe fliegt Däumelina als Brautvater ins Elfenland, wo mit vielen Gästen endlich die wahre Hochzeit gefeiert werden kann
(Finale: Nur einmal).

CANTUS Kommentar

Gesangs- und Instrumentalpartien können auch von fortgeschrittenen Jugendlichen und jungen Erwachsenen ausgeführt werden. Die Bühne sollte so eingerichtet sein, dass schnelle Schauplatzwechsel möglich sind. Durch die episodenhafte Konzeption von Däumelinas Wanderschaft kann die Produktion in weitgehend voneinander unabhängigen Teilen geprobt werden Däumelina – Das Musical eroberte bei der Uraufführung im April 2008 über 6000 Zuschauerherzen im Sturm. Es waren 100 Kinder und Jugendliche auf der Bühne.

Idee

von Ines Erhard und Kathrin Bechstein

Hörprobe

Video

Kennen Sie schon diese Stücke?

koenigsmoerder

Königsmörder küsst man nicht


Toulouse-Lautrec - Die Musical-Operette | Cantus Theaterverlag

Toulouse-Lautrec


canterville_46067979x

Das Gespenst von Canterville - Das Musical


Rotkäppchen und die 7 Zwerge | Cantus Theaterverlag

Rotkäppchen und die 7 Zwerge