Das magische Buch - ein Musical für Kinder | CANTUS Theaterverlag
Familienmusical, Kindermusical, Kindertheater / Jugendtheater, Musical / Musiktheater, Schulmusical

Das magische Buch – Die Magie der wahren Freundschaft

Ein Kindermusical

Autor: Michael Brill
Musik: Michael Brill
Orchestrierung: Band, Orchester, Playback, Chor
Besetzung: Damen 5 / Herren 5
Dauer: 60–80 Min.
UA: 17.05.2019, Evangelisches Gemeindehaus in Eisenberg (Pfalz)
DE: 17.05.2019, Evangelisches Gemeindehaus in Eisenberg (Pfalz)
Spielbar ab: 5–7 Jahre

Cantus Empfehlung: Das Musical „Das magische Buch“, bietet einen Unterhaltungswert für Klein und Groß und zeigt die zeitlose Geschichte über die Entstehung einer einzigartigen Freundschaft. Spannend, mutig und voller Emotionen werden kleine und große Zuschauer in den Bann gezogen. Emotionale Texte und wunderschöne Melodien sowie abwechslungsreiche Tanzeinlagen schaffen eine einzigartige Atmosphäre, in der das Publikum verschiedene Gefühlswellten durchlebt. Mit der besonderen Botschaft „Gemeinsam sind wir stark“ ist das Musical ein Sinnbild für Freundschaft und Teamgeist.

Begeben Sie sich mit dem Musical „Das magische Buch“ auf eine unvergessliche und abenteuerliche Reise. Erleben Sie in einer spannenden und humorvollen Geschichte Emotionen und große Gefühle. Reisen Sie durch die Zeit und tauchen Sie ein in eine Welt voller Zauberei, in der es vier Kindern gelingt durch ihren gemeinsamen Einsatz das Böse zu besiegen. Begleitet von wunderschönen Melodien siegt am Ende die Magie der wahren Freundschaft.

Besetzung/Rollen/Charakter

  • Marie: Anfangs voller Selbstzweifel ist sie auf der Suche nach ihrem Platz im Leben. Sie findet das magische Buch und erlebt viele Abenteuer.
  • Lena: Selbstbewusst und charakterstark ist sie in der Klasse sehr beliebt.
  • Dennis: Lässig und spontan freut er sich über jedes Abenteuer, um dem Schulalltag zu entfliehen.
  • Ben: Er ist neugierig und schlau. Dabei handelt er wohlüberlegt und trifft kluge Entscheidungen.
  • Mutter von Marie und Thomas: Sie möchte, dass Marie als normales Mädchen aufwächst und verheimlicht ihrer Tochter das Geheimnis des magischen Buches.
  • Vater von Marie und Thomas: Auch er möchte, dass Marie ohne Zauberkräfte glücklich wird. Nachdem das magische Buch plötzlich auftaucht, erzählt er seiner Tochter vom wichtigen Hexengesetz.
  • Thomas: Als kleiner Bruder von Marie besucht er die 1. Klasse und findet mit seiner Schwester auf dem Dachboden das magische Buch.
  • Frau Müller: Sie ist die Klassenlehrerin von Marie, Lena, Dennis und Ben.
  • Oberhexe: Voller Stolz, Würde und Eleganz führt sie das Volk der Hexen an.
  • Der böse Rabe: Ein verzaubertes, gefürchtetes Wesen auf der Suche nach dem magischen Buch.

Bühnenbild/Inszenierung

Projizierte Hintergrundbilder für die verschiedenen Szenen:

  • Klassensaal
  • Wohnzimmer
  • Dachboden
  • Römerzeit
  • Hexenwelt

Zusätzlich zu den Hintergrundbildern können kleine Kulissenteile und verschiedene Requisiten verwendet werden. Eine Auflistung über die mögliche Inszenierung des Musicals ist im Skript ausführlich vermerkt.

Dauer:

  • ca. 75 Minuten

Spielbar ab:

  • 6 Jahren

Ausführliche Synopsis

Akt 1:
Nach einem langweiligen Tag in der Schule entdeckt Marie gemeinsam mit ihrem Bruder Thomas auf dem Dachboden ein geheimnisvolles Buch, in dem steht, dass sie eine Hexe werden soll. Auf diese Weise entdeckt sie ihre Zauberkräfte und bricht dabei am nächsten Tag in der Schule das wichtigste Hexengesetz. Sie zaubert in ihrer Klasse ein großes Chaos herbei. Von ihren Mitschülern (Lena, Dennis und Ben) wird sie nach der Stunde zur Rede gestellt. Zögernd vertraut sie ihnen ihr Geheimnis an.

Fasziniert von Maries Zauberkräften beginnt für die vier Kinder eine abenteuerliche Reise. Auf ihrer Reise durch die Zeit spielt ihnen ein böser und gefürchteter Rabe einen Streich. In der Römerzeit reißt er die Seite mit dem Zauberspruch aus Maries Hexenbuch heraus, der es den Kindern ermöglicht zurück in die Gegenwart zu reisen. Verzweifelt und hilflos suchen die Kinder nach einem Ausweg.

PAUSE

Akt 2:
Die Kinder haben eine Idee. Sie zaubern sich in die Hexenwelt, einer Welt voller Magie und Zauberei. Dort treffen sie auf die Oberhexe und ihr Gefolge. Auch hier fürchtet man sich vor dem bösen Raben. Durch ihren gemeinsamen Einsatz und Mut gelingt es den Kindern den bösen Raben einzufangen und zu besiegen.

Während ihrer turbulenten Reise durch die Zeit und einem unvergesslichen Abenteuer entwickelt sich unter den Kindern eine große Freundschaft. Sie erkennen, dass sie als Team zusammenhalten und die Stärken jedes Einzelnen nutzen müssen. So erlangen sie die Magie der wahren Freundschaft. Ihr Wunsch wieder nach Hause zu kommen wird von der Oberhexe erfüllt. Marie verliert dabei ihre Zauberkräfte und kehrt mit ihren neuen Freunden und vielen unvergesslichen Erinnerungen in die Gegenwart zurück.

Presse

„Ein zauberhafter Abend – Eine Reise durch die Zeit machten die Schüler der Pestalozzi-Grundschule aus Eisenberg am Freitagabend im evangelischen Gemeindehaus bei der Uraufführung des Musicals „Das magische Buch“ von Michael Brill. Die Geschichte, die Inszenierung, die Musik und vor allem die Kinder begeisterten das Publikum. (…) Beim Lied „Für immer Freunde“ kommt die Botschaft des Musicals mit voller Kraft beim Publikum an: „Wir stehen zusammen, nie mehr alleine, gemeinsam sind wir stark.“ Beim Abschlusslied, bei dem alle Mitwirkenden zusammen auf und vor die Bühne kommen, wachsen die Kinder über sich hinaus, singen klar „Abenteuer und Magie – das vergessen wir doch nie“, während der Beifall der hingerissenen Zuschauer nicht enden will.“
(Die Rheinpfalz vom 20.05.2019 ; Bettina Bostan)

Links

“Das magische Buch – Ein Musical für Kinder” von Michael Brill

Hörprobe

Video

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

Das magische Amulett | Cantus Theaterverlag

Das Magische Amulett


Räuber reloaded | Cantus Theaterverla

Räuber Reloaded


der_schatz_des_störtebeker

Der Schatz des Störtebeker


Freiheit für die Gummibärchen | Cantus Theaterverlag

Freiheit für die Gummibärchen