moeblierter-papagei_80445703
Komödie / Sketche

Der möblierte Papagei

Lustige Komödie in 3 Akten

Autor: Manfred Moll
Besetzung: Damen 3 / Herren 4
Dauer: 90–110 Min.

Cantus Empfehlung: Hervorragend für Amateurtheater geeignet.

Zum Geburtstag bekommt Susi von ihrem Freund Stefan einen Papagei geschenkt. Doch die Freude über den neuen gefiederten Mitbewohner ist bei Familie Frenzel geteilt. Während Opa Peter ganz verliebt in „Brutus“ ist, treibt der Papagei den Rest der Familie in den Wahnsinn.

Besetzungsliste

Susi Frenzel – Tochter
Stefan Möbius – Freund
Franz Frenzel – Vater
Rosalinde Frenzel – Mutter
Detlev Frenzel – Bruder
Peter Frenzel – Opa
Hannelore Iltis – Nachbarin

Ausführliche Synopsis

Stefan Möbius überrascht Freundin Susi zum Geburtstag mit einem Papagei. Die Freude über Papagei „Brutus“ ist in der Familie jedoch geteilt und Probleme sind vorprogrammiert.
Opa Peter verwöhnt „Brutus“ und hat bei dem Papagei einen Stein im Brett. Papa Franz hasst den gefiederten Mitbewohner, Detlev, der schwule Bruder von Susi hat ein großes Probleme mit dem Wort „Papagei“ und Stefan merkt rasch, dass er nicht mehr die Nummer 1 bei Susi ist und das macht ihn nicht wirklich glücklich.
Plötzlich verschwindet Brutus und man überlegt sogar die Polizei einzuschalten. Franz gerät sofort in Verdacht, der Vogelentführer zu sein. Doch plötzlich ist Brutus wieder da und gibt der Familie Rätsel auf.
Damit Franz endlich wieder Ruhe im Haus hat, lässt er Brutus fliegen. Nach erster erfolgloser Suche, findet Rosalinde ihn plötzlich im Nachttopf von Opa Peter, wo er sich ein Nest gebaut hat und Eier ausbrütet.

Frei für Deutschland und Österreich

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

familie-grosskotz_54276894

Familie von Großkotz!


voralleraugen_3771250x_ger

Vor aller Augen!


Lauter Weihnachtsmänner | © Jamrooferpix | Cantus Theaterverlag

Lauter Weihnachtsmänner


versprich_nicht_zu_viel

Versprich nicht zu viel