paris-erleben-56694002
Komödie / Sketche

Einmal Paris erleben und dann …

Komödie in 3 Akten

Autor: Manfred Moll
Besetzung: Damen 4 / Herren 4
Dauer: 90–110 Min.

Cantus Empfehlung: Hervorragend für Amateurtheater geeignet

Zur goldenen Hochzeit bekommen Martha und Fritz Schneider von ihren Kindern eine langgewünschte Parisreise geschenkt. Doch die zweiten Flitterwochen entwickeln sich alles andere als romantisch.

Besetzungsliste

  • Fritz Schneider – Gold-Hochzeiter, genießt noch gerne mit den Augen
  • Martha Schneider – seine Frau, krankhaft eifersüchtig
  • Petra Schneider – Tochter, Single, findet Jaques nett
  • Harry Wallbach – Hotelgast, hat einen kleinen Sprachfehler
  • Simone Wallbach – seine Frau, reizt gerne die Männerwelt
  • Jaques – Hotelangestellter, reizt gerne die Männerwelt
  • Monika Klein – Zimmermädchen, nettes Mädel aus Berlin
  • Max Kleinsteuber – Freund von Fritz, trotz seines Alters noch an der Weiblichkeit interessiert

Ausführliche Synopsis

Martha und Fritz Schneider bekommen zur silbernen Hochzeit eine Parisreise geschenkt. Das Hochzeitspaar startet in die zweiten Flitterwochen.

Voller Freude auf Paris beziehen sie ihr Hotelzimmer und werden von lauten Geräuschen aus dem Nachbarzimmer behelligt. Herr und Frau Wallbach ebenfalls deutsche Touristen, die auf der Hochzeitsreise sind, wohnen direkt nebenan. Spontan beschließt man mit den Nachbarn eine „Schlafanzugs-Party“ zu veranstalten und den ersten Flitterwochenabend gemeinsam zu feiern.

Doch leider läuft die „Schlafanzugs-Party“ etwas aus dem Ruder, Fritz ist sichtlich angetan von der reizenden Simone Wallbach , Martha wird eifersüchtig und beschließt sich scheiden zu lassen. Da man die Parisreise den Kindern zuliebe nicht vorzeitig beenden möchte, wir im Hotelzimmer Tisch und Bett getrennt.

Da Tochter Petra zu Besuch kommt, möchte man der Tochter heile Welt vorspielen, was sich als gar nicht so einfach entpuppt. Doch Paris zeigt sich auch von der romantischen Seite, Jaques der charmante französische Hotelangestellte hat ein Auge auf Petra geworfen. Frau Wallbach und Max ein Freund von Fritz probieren Martha und Fritz wieder zu versöhnen, den 50zig gemeinsam Jahre wirft man nicht einfach über Bord. Doch auch Martha hat ihre Geheimnisse und die Verwickelungen nehmen kein Ende.

Nach vielen Verwirrungen gibt es dann doch noch ein Happy End.

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

jetzt_wirds_paradiesisch_15293530x_ger

Jetzt wird’s richtig paradiesisch!


schreiende frau

Was ist nur an den Typen dran?


skommtjemandzumdoc-55092443

S kommt jemand zum Doktor …


der_mann_nebenan_48600648x_ger

Der Mann nebenan