Humboldt - ein Dokumusical | © bpk | Cantus Theaterverlag
Familienmusical, Histotainment, Kindermusical, Kindertheater / Jugendtheater, Musical / Musiktheater, Schulmusical

Humboldt

Ein Leben für die Welt. Ein Dokumusical

Autor: Manuel Buch
Musik: Manuel Buch
Orchestrierung: Band, Orchester, Playback, Chor
Dauer: 60–80 Min.
UA: 12.06.2018, Mainz
DE: 12.06.2018, Mainz
Spielbar ab: 11–13 Jahre

Cantus Empfehlung: Zwei grenzenlose Leben in zwölf wunderbaren Liedern von Freiheit, Forschung, der Welt und dem Kern, der sie zusammenhält. So ansteckend kann Humboldt sein.

Anhand einer als Musical dargebotenen Fernsehdokumentation erfahren die Zuschauer anhand zahlreicher Lieder, Diskussionen, Expertenbeiträge und Kinderfragen Vieles über das Leben, die Ideen und die Forschungen der Brüder Wilhelm und Alexander von Humboldt. Im Zentrum stehen die Lust, Neues zu entdecken, die Erkenntnis, dass sowohl sprachlich als auch in der Natur alles miteinander in Verbindung steht und die Aufforderung, das eigene Handeln zu überdenken, um das sensible natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen.

Besetzung/Rollen/Charakter

Hauptrollen:

  • zwei Moderatoren, die durch die Dokumentation führen
  • zwei Experten, die eingeladen wurden, um zu ihren Schwerpunktthemen zu informieren
  • Alexander von Humboldt,  der jüngere Bruder, forschte weltweit zur Natur
  • Wilhelm von Humboldt, der ältere Bruder, forschte zum weltweiten Zusammenhang der Sprachen

Nebenrollen:

  • zwölf Kinder, die zunächst wenig von den Humboldt-Brüdern wissen, dann aber ins Studio kommen
  • eine Betreuerin, die für die Kinder zuständig ist

Instrumentalensemble:

  • E-Gitarre
  • Klavier
  • E-Bass
  • Schlagzeug
  • 4 Stimmen in verschiedenen Transpositionen für z.B. 4-stimmiges Streicher- und/oder Bläserensemble

Spielbar ab: ca. 10 – 12 Jahre

Bühnenbild/Inszenierung

Bezüglich der Inszenierung sollte Wert darauf gelegt werden, die Lieder durch Tanz, Schattenspiel, Videobeiträge o. ä. zu illustrieren. Es bietet sich an, den Chor und das Instrumentalensemble in das Studiobühnenbild zu integrieren.

Ausführliche Synopsis

Wiewohl das Musical keine Geschichte im klassischen Sinne hat, gibt es doch einen Handlungsverlauf, der sich im Groben nach den Lebensstationen der Humboldt-Brüder richtet und der von einem gut zu besetzenden Moderatorenduo zusammengehalten wird.

Der Schwerpunkt und die Herausforderung des Musicals liegen darin, die thematisierten Inhalte verständlich zu machen, ohne das Publikum zu überfordern oder ihm das Gefühl einer reinen Informationsveranstaltung zu vermitteln.

Von musikalischer Seite aus geschieht dies durch mit klangvoller Harmonik unterlegte schöne Melodien, die zuweilen anspruchsvoll, dennoch aber an einem Kinderchor der Unter- und Mittelstufe ausgelegt sind. Die Dialoge tragen ihren Teil durch lebhafte Diskussionen, Nachfragen, Erklärungen und das Einbetten von Originalzitaten an geeigneten Stellen dazu bei.

Hörprobe

Video

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

Der geheime Garten | Cantus Theaterverlag

Der geheime Garten


johnwilhelm-fotolia_400c600

Rotkäppchen und der böse Wolf … und wie es wirklich war!


Deus-ex-machina_32782488x_ger

Deus ex machina - Der Anachronismus des Krieges


Die Ampel – Ein Singspiel | Cantus Theaterverlag

Die Ampel