im_reich_des_steinbock
Komödie / Sketche

Im Reich des Steinbocks

Ein Streifzug durch die Sterne

Autor: Kurt Franz
Orchestrierung: Playback
Besetzung: Damen 5 / Herren 6
Dauer: abendfüllend
Ein astrologisches Verwirr- und Lustspiel, bei dem es nach vielen Aufregungen und unterhaltsamen Gesprächen über Astrologie und Beziehungskonflikten überraschenderweise zwei neu gebildete Liebespaare gibt.

Besetzungsliste

  • Roy, 40 – Lokalbesitzer
  • Nicole, 35 – Serviererin, Roys Freundin
  • Adriane, 40 – Geschäftsfrau
  • Jack, 40 – Installateur, Adrianes Mann
  • Beate, 35 – Kindergärtnerin
  • Richard, 35 – Programmierer, Beates Mann
  • Jessica, 25 – Lehrerin
  • Nicki, 25 – Mechaniker, Jessicas Freund
  • Dorli, 25 – Verkäuferin
  • Henry, 40 – Astrologe
  • Ein Herr, 60

Ausführliche Synopsis

Adriane hat Beate und Jessica in Roys Tag- und Nachtcafe eingeladen, um sie auf das künftige Astrologie-Seminar von Henry vorzubereiten, dessen Spezialität die Liebes-Astrologie ist. Jessica erzählt nun, dass sie ihr Freund Nicki mit Dorli betrogen hat. Adriane tröstet Jessica und verweist sie auf das Seminar von Henry, in dem er bestimmt versuchen wird, einen astrologisch genau berechneten, richtigen neuen Freund für sie zu finden. Nicki ist ebenso verzweifelt und braucht unbedingt ein Alibi, aus dem hervorgeht, dass er nach dem Disco-Besuch nicht mit Dorli übernachtet hat. Das bekommt er bereitwillig von Jack, dem Mann von Adriane, da dies für Männer schließlich „Ehrensache“ sei. Nun taucht Dorli auf und will die Sache aufklären. Sie erklärt, dass Nicki am Abend in der Disco nur Testperson für das Astro-Seminar gewesen sei, in dem ja speziell die Liebes-Astrologie durchgenommen werden soll.

Es sollte in einem kleinen Test bewiesen werden, wie schnell man untreu wird, wenn sich die Gelegenheit bietet, wie schnell also aus der „wahren Liebe“, von der man überzeugt ist, dass sie vorliegt, nur die „oberflächliche“ zum Vorschein kommt. Denn es gibt eben zwei Arten von Liebe, die „selbstsüchtige“, und die „selbstlose“. – Damit sind wir mitten drinnen in diesem astrologischen Verwirr- und Lustspiel, bei dem es nach vielen Aufregungen und unterhaltsamen Gesprächen über Astrologie und Beziehungskonflikten am Schluss überraschenderweise neu gebildete Liebespaare gibt.

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

Theaterhassering

Die Theaterhasserin


beschwippster-stoeckelschuh-44736809

Zum beschwipsten Stöckelschuh


des-buergermeisters-abend1

Des Bürgermeisters großer Abend


Atlantis | Cantus Theaterverlag

Atlantis