Schneewittchen | Cantus Theaterverlag
Allgemein, Märchen, Weihnachten

Schneewittchen

Autor: Simone Engist
Orchestrierung: keine
Besetzung: Damen 9 / Herren 10
Dauer: 90–110 Min.
UA: 21.12.2015, Achkarren
DE: 21.12.2015, Achkarren
Spielbar ab: 14–15 Jahre

Noch eine Version des bekannten Märchens! Allerdings diesmal mit einer aufregenden Vorgeschichte und Zwergen, die so gar nicht in das typische Bild der „Märchenzwerge“ passen. Dazwischen die herrlich skurrilen Figuren der bösen Königin und des Spiegels, die das unausweichliche Schicksal Schneewittchens vorantreiben. Wenn da nicht noch ein verliebter Prinz und ein ebenso verliebter Zwerg wären …….

Besetzung/Rollen/Charakter

  • Die Großmutter im Prolog
  • Schneewittchen als kleines Kind (8 Jahre)
  • Schneewittchen, gerade 18 Jahre alt geworden
  • Die böse Königin
  • Die böse Königin als alte Frau
  • Der Spiegel
  • Der König
  • Hans, der Diener der Königin, ihr Schatten
  • Agnes, Magd von Schneewittchen
  • Die Köchin
  • Diener/in (einer oder mehrere)
  • Prinz Armand von Rebanien
  • (Höflinge)
  • (Bedienstete)

Die Sieben Zwerge:

  • Bruddler: Anführer (muss von einer Frau gespielt werden)
  • Waschmichnicht: riecht etwas streng
  • Was’nlos: ist immer ohne Plan
  • Romeo: ist immer verliebt
  • Herzle: ist supernett
  • Scherzle: hat immer einen Scherz auf der Lippe
  • Piet: ist von der Nordsee irgendwie hierher geraten

Bühnenbild/Inszenierung

  • Halle des Palastes, einfach darzustellen mit Kronleuchtern
  • Hütte der Zwerge mit einem sehr niederen Tisch und Hockern
  • vor dem Haus der Zwerge, Häuserfront mit zweigeteilter Tür, mehrere Büsche

Ausführliche Synopsis

Die Wartezeit bis zur Bescherung am Heilig Abend ist unerträglich lang und kann für ein achtjähriges Mädchen fürchterlich langweilig sein. Wie gut, dass es eine Oma gibt, die dem Mädchen ein Märchen erzählen kann! Und dann auch noch das Lieblingsmärchen! Allerdings beginnt die Oma

mit ihrer Erzählung in der Zeit, in der der König noch lebt und für sein geliebtes Schneewittchen eine neue Mutter sucht. Das Mädchen schlüpft in die Rolle des kleinen Schneewittchens und muss miterleben, wie ihre neue Stiefmutter ihren Vater so verhext, dass er schwer krank wird.

Zehn Jahre später ist Schneewittchen zu einer schönen jungen Frau herangereift. Prinz Armand von Rebanien will um ihre Hand anhalten und verliebt sich sofort in sie. Die böse Königin möchte ihn jedoch für sich haben und den König endgültig sterben lassen. Deshalb beauftragt sie ihren treuen Diener Hans damit, Schneewittchen aus dem Weg zu räumen und im Wald zu ermorden. Nun kommt die bekannte Geschichte in Fahrt und Schneewittchen lernt die sieben Zwerge kennen…..

Prinz Armand jedoch ist so verliebt in Schneewittchen, dass er sie überall sucht und ihr in den Wald folgt, um sie zu suchen. Er kommt auch fast ans Ziel, doch Zwerg Romeo hat sich ebenfalls in Schneewittchen verliebt und schickt ihn nur noch tiefer in den Wald. Die böse Königin versucht ihrerseits, den Prinzen mit einem Elixier in sich verliebt zu machen, um ihn zu heiraten, wenn der König endgültig gestorben ist. Sie nimmt das Elixier mit in den Wald bei ihren Versuchen, Schneewittchen zu töten und löst damit einige Verwirrungen aus ……..

Presse

Badische Zeitung vom 21. Dezember 2015

Kennen Sie schon diese Stücke?

eine_grosse_packung_glueck

Eine große Packung Glück


Adeliae und der Eisbär | © Maria und Jamina Troyer | Cantus Theaterverlag

Adeliae und der Eisbär


Family on Christmas morning at fireplace. Kids opening Xmas presents. Children under Christmas tree with gift boxes. Decorated living room with traditional fire place. Cozy warm winter day at home.

Marie feiert Weihnachten


Die Bremer Stadtmusikanten | Cantus Theaterverlag

Die Bremer Stadtmusikanten