Ballett / Tanztheater


Genre: Ballett / Tanztheater
Besetzung
Damen 
Herren 
5 Theatertexte gefunden
Auf dem Weg zum Meer

Auf dem Weg zum Meer

Ein Klangspiel für Augen und Ohren

A: Andreas Klinksiek | M: Andreas Klinksiek
D: 20 / H: 1 | 30–50 Min. | 5–7 Jahre

Cantus Empfehlung: Ein Stück von 8 – 80, es beflügelt die Phantasie nicht nur von Kindern. Ein Tropfen steigt aus dem Meer und beginnt seine Lebensreise. Eine Welt, in der alles miteinander verbunden ist – unsere Welt. Lehrreich und besonderes Klang-Erlebnis für jung und alt.

Dies ist eine Geschichte von einem kleinen Tropfen und dem großen Meer, von Wolkenschiffen, Sonnenstrahlen, See- und Schneesternen … und von einer Reise ohne Ende. Besetzungsliste Erzähler(in); der kleine Tropfen … weitere Meereskinder der Sonnenstrahl das Wolkenschiff die Rose der Stein der Bach der Fluss die Meeresbewohner Ausführliche Synopsis Die

Der Doppelgänger

Der Doppelgänger

Eine Kantate in neun Stationen

A: Wolfgang Wallner | M: Dorrit Maria Hanke
30–50 Min. | ab 18 Jahren

Cantus Empfehlung: Guter Doppelchor oder aufgeteilter Chor (2 mal SATB) erforderlich, bei solistisch besetztem Chor professionelle Einzelstimmen (SängerInnen bzw. Studierende). Für die erforderliche Besetzung ist die Partitur anzusehen. Einzelne kleine Passagen gehen teilweise für den Bass bis zum „Großem C“ hinunter. Diese (ganzen) Passagen oder auch nur die einzelnen Töne kann man aber ohne weiteres eine Oktave höher setzen.

Cantus Kommentar Der „Doppelgänger“ behandelt eine Möglichkeit der menschlichen Entwicklung, den Sinn und Inhalt der Schöpfung unter Einbeziehung der noch nicht abgeschlossenen Bewusstwerdung des Menschen. Das Ziel ist die „Gottwerdung“ des Menschen, die Erreichung des „Paradieses“, aber nicht als Spitze des menschlich Erreichbaren, sondern als Basis des Zusammenlebens. Der gesamte

Fühl’ den Rhythmus  

Fühl’ den Rhythmus

Tango, Samba & Co.

A: Georg Martin Lange | M: Armin Kandel
90–110 Min.

Cantus Empfehlung: Ein Feuerwerk der heißen Rhythmen, das auch das Publikum mitreißen wird!

In einem kleinen Ort in Südamerika treffen sich fast täglich junge Leute auf dem Dorfplatz, um zu diskutieren, aber auch, um ihrer Leidenschaft, dem Tanz, nachzugehen. Hier leben auch die alte Conchita und der ehemaliger Tango Spieler, die den jungen Leuten von ihren Leidenschaften erzählen. Musiktheater der besonderen Art, eine Mischung

Krabat kehrt zurück  

Krabat kehrt zurück

A: Ina Riedel | M: Steffen Windisch
D: 8 / H: 11 | 60–80 Min. | 8–10 Jahre

Cantus Empfehlung: Tanztheater geeignet für Zuschauer ab 8 Jahren. Spielbar ist das Stück für Grundschulkinder ab 9 Jahren, für Schülertheater (10 - 17 Jahre) aber auch für Kinder- und Jugendensembles von 6 - 18 Jahren. Empfehlenswert: Eine Mischung älterer und jüngerer Akteure (auch Profis und Laien in Kombination).

Krabat kehrt noch einmal in die schwarze Mühle zurück, um diesmal den Müller endgültig zu besiegen. Dabei hilft ihm Lena, das Mädchen aus der Gegenwart mit ihrem iPhone. Ausstattung Das Stück spielt vor dem Hintergrund der schwarzen Mühle/mit Dorf und am Königshof. Für die Gauklerszenen sind Spielflächen vor dem Vorhang/im

La Belle et la Bete  

La Belle et la Bete

A: Jeanne-Marie Leprince de Beaumont | M: Peter Branka
D: 3 / H: 2 | 60–80 Min. | 14–15 Jahre

Cantus Empfehlung: Traumhaften Melodien verzaubern und entführen Sie in die wundervolle Welt der Träume, Visionen, Gefühle und Sehnsüchte. Tauchen Sie in eine Welt voller Romantik und Sinnlichkeit des Tanzes ein.

Die Ballettmusik beruht auf der Originalnovelle „Die Geschichte von der Schönen und dem Tier“ von Jeanne-Marie Leprince de Beaumont aus dem Jahre 1757. Eine Fee verwandelt den herzlosen Prinzen in ein Untier. Nur die wahre Liebe kann ihn retten. Aber könnte sich jemals jemand in ein Biest verlieben? Besetzung/Rollen/Charakter Ausgebildete Tänzer,