wallner-wolfgang

Wolfgang Wallner

Wolfgang Wallner-F. wurde 1948 in Krems an der Donau (Österreich) geboren. Er zog im Alter von fünf Jahren mit seinen Eltern nach Wien. Dort besuchte er ein humanistisches Gymnasium.

In seiner Jugendzeit war er als Musiker, Texter, Komponist und Arrangeur in diversen österreichischen Musikensembles tätig.
Um die Welt kennen und verstehen zu lernen, betrieb er selbstständig verschiedene Studien, z.B. in den Gebieten Zellbiologie, Relativitätstheorie, Quantenphysik, Kosmologie, Psychologie (dort auch „Transpersonale Psychologie“, Stanislav Groof) und Philosophie um endlich darauf zu kommen, dass ausschließlich die eigene Psyche den Dingen Wert oder Unwert gibt. Die Beschäftigung mit der Bibel, mit östlichen Philosophien aber auch mit Teilen der Alchemie (C.G. Jung), mit Dschuang Dsi, Meister Eckehart, Jakob Böhme, Martin Buber, Sri Aurobindo, Teilhard de Chardin und anderen Denkern und Dichtern war dazu ebenso unverzichtbar.

Seit 2003 widmete sich ausschließlich seiner schriftstellerischen Arbeit.

www.wolfgangwallnerf.com

www.dotterandzimt.com

Alle Stücke des Autors / Komponisten:


Fotolia_Der Doppelgänger

Der Doppelgänger


polyphonie

Polyphonie