Der CANTUS Theaterverlag bietet mit seinen fast 500 Theaterstücken eine breite Vielfalt für alle Generationen.Theatertexte und Musicals für große und kleine Bühnen. Theaterstücke und Musiktheater für Amateurtheater-, Schultheater-, Freilicht- und professionelle Theaterbühnen.

Datenklau bei Lehrer Sprau | Copyright SeaReeds Pixabay | Cantus Theaterverlag

News 20.01.2020

Neu im Theaterverlag - "DATENKLAU BEI LEHRER SPRAU"

Nur wenige Wochen bleiben bis zur Tanz- und Musikaufführung der Klasse 10c, da verschwindet Lehrer Sprau’s Laptop mit allen Songs. Wer hat ihn geklaut? Können die Kids die Aufführung mit selbstgeschriebener Musik noch retten? Und wieso kann die schüchterne Klara sich so gut an all die Songs erinnern? Ein musikalisches

Stücke des Monats

Im Vorhof des Lebens | © mangostock | Cantus Theaterverlag

Im Vorhof des Lebens

A: Klauspeter Bungert
H: 2
120–150 Min.

johnwilhelm-fotolia_400c600

Rotkäppchen und der böse Wolf … und wie es wirklich war!

A: Erwin Walter
D: 6 / H: 3
30–50 Min.

Mily | © frimufilms | Cantus Theaterverlag

Mily

A: Felicitas Richter
D: 6 / H: 4
abendfüllend

yolo4

Yolo! Du lebst nur einmal

A: Ramona Suresh
D: 5 / H: 4
30–50 Min.


 

Spotlight

scholz-sabine

CANTUS Autor

Sabine Scholz

Jahrgang 1961 nach einer Ausbildung zur Goldschmiedin auf Umwegen zur Theaterarbeit gefunden und invvielen Bereichen von Requisite, Statisterie und Vorstellungsbetreuung bis Ausstattungvvielseitige Erfahrungen gesammeltvseit 1991 freiberuflich tätig als Theatermacherin 1988-1997 Requisiteurin der Märchenfestspiele Hanau, in dieser Zeit auch freie Mitarbeit im English Theatre und an der Komödie Frankfurt am Main

Josef R. Hahn | Cantus Theaterverlag

CANTUS Autor

Josef R. Hahn

„Schreiben ist für mich wie Opium für die Seele“, das sagt Josef R. Hahn über seine schriftstellerische Tätigkeit. Unter verschiedenen Pseudonymen schrieb und schreibt er seit Jahren Theaterstücke, Kabaretts, Balladen und Bücher mit besonderen Themen. Geboren 1949 in Wien, hat er sein Elternhaus fluchtartig im Alter von 16 Jahren verlassen und