Neu im Theaterverlag – MEIN MANN THOMAS MANN

MEIN MANN THOMAS MANN | Cantus Theaterverlag

News 01.02.2021

Neu im Theaterverlag - MEIN MANN THOMAS MANN

Die Frau von Thomas Mann erzählt aus ihrem bewegten Leben – war sie doch die lenkende Hand im Hintergrund; sie schrieb an der Erfolgsgeschichte des Nobelpreisträgers entscheidend mit. Katia stammte aus sehr reichem jüdischen Haus und in ihrer Familie gab es „Wagnerianer“ der ersten Stunde. So fügte es sich gut,

Exil-Los-Angeles_Drei juedische Frauenschicksale | Cantus Theaterverlag

News 11.01.2021

Neu im Theaterverlag – Exil Los Angeles

Drei jüdische Frauenschicksale. Ein Konversationsstück von Helmut Korherr. Am 7. August 1944 erhält Helene Thimig in Los Angeles Besuch von Fritzi Massary und Eva Herrmann. Die drei Frauen unterhalten sich über ihr Dasein in der Emigration. Fritzi Massary, einstmals von ihren Fans als “Kaiserin von Berlin” gefeiert, kann in Kalifornien

Lust - Eine lächerliche Tragödie | Cantus Theaterverlag

News 18.05.2020

Neu im Theaterverlag "Lust - Eine lächerliche Tragödie"

Bei dem Stück handelt es sich um eine nicht eben häufige Mischung zwischen Tragödie und Komödie. Vor dem Hintergrund des vorfaschistischen Italien erleben wir den Geschlechterkampf des Großdichters d’Annunzio mit seiner Muse Duse, die, mit ihm in einer Villa am Gardasee lebend, sich im Laufe des Stückes von ihrem Geliebten

Unter aller Kanone | Cantus Theaterverlag

News 20.04.2020

Neu im Theaterverlag – Unter aller Kanone!

Ein Kriminalstück in zwei Bildern Ein Herr Heinz Bertholt Ankenbrandt ist mit 20 Messerstichen geradezu übertötet worden. Da war wohl eine Menge Wut im Spiel. In den Taschen seines überaus gepflegten Anzugs findet Carla, eine gut gefüllte Brieftasche, in der rechten Hand des Selben eine Bankkarte von einer gewissen Notburga

Felix Glückskind | Cantus Theaterverlag

News 17.02.2020

Neu im Theaterverlag – Felix Glückskind

Ein Kind wird in einer Glückshaut geboren. Die Hebamme prophezeit, dass der Junge die Königstochter heiraten wird. Der König will das unter allen Umständen verhindern, aber jeder Mordversuch schlägt fehl. Felix wird tatsächlich mit der Prinzessin vermählt. Um ihn doch noch los zu werden, schickt ihn der König zum Teufel,

Was bleibt | Cantus Theaterverlag

News 16.09.2019

Neu im Theaterverlag – „Was bleibt"

Issifou lebt auf der Straße. Dort begegnet sie Herrn Schneider von der Kanzlei, der Beginn einer Geschäftsbeziehung mit unabsehbaren Folgen. Immer mehr zufällig benannte Erben und gut gehütete Gedanken kommen ans Licht und drängen Issifou zu der einen großen Entscheidung. Wie entsteht Schuld? In Absicht, Unterlassung, Abweichung von der Norm?

Hier oben | © Pexels | Cantus Theaterverlag

News 09.09.2019

Neu im Theaterverlag – "Hier oben"

  Ein Mietshaus in der Stadt. Neue Mieter ziehen ein, doch bislang hat die noch niemand gesehen. Auch sonst häufen sich die Vorkommnisse. Man ist beunruhigt und trifft Vorkehrungen. Da erreicht eine neue Nachricht die Bewohner: Ein Unbekannter zieht ein. Wer greift schon unbeschwert in ein dunkles Loch. Neugier? Normal.

Finalakkord | Cantus Theaterverlag

News 02.09.2019

Neu im Theaterverlag - Finalakkord

Ein Einsatz in einem Krieg, der in einem staubigen Land stattfindet, geht schief. Sieben Tote auf der Stelle. Und ein achter einige Zeit später. Der aber hat zuvor seiner Mutter einen Brief geschrieben. Selbstverständlich gibt es einen Verantwortlichen oder zumindest einen, der verantwortlich gemacht wird. Und nun sind Zweifel aufgekommen