Der flotte Sebastian | Cantus Theaterverlag
Komödie / Sketche

Der flotte Sebastian

Autor: Josef R. Hahn
Orchestrierung: Playback
Besetzung: Damen 3 / Herren 7
Dauer: 60–80 Min.

Cantus Empfehlung: Es ist ein Sittenbild heutiger Zeiten. Verpackt in eine komödiantische Handlung. Wie viele Menschen haben durch falsche Anlagetipps von Banken und Beratern fast ihr gesamtes Kapital verloren. Dazu kommt noch die latente Dummheit eines Teiles der Menschen quer durch alle Bevölkerungsschichten, gepaart mit meist maßloser Selbstüberschätzung. Emotionen wie Eifersucht, Abneigung gegen solche, die nicht der herkömmlichen Norm entsprechen und eben „anders“ sind, prägen ebenfalls einen Teil unserer Gesellschaft. All das spiegelt sich in den Akteuren des Stückes wieder. Dass es letztendlich ein anfänglich zutiefst verachteter Rockmusiker und ein arabischer Medizinstudent sind, die die Situation retten, mag ebenfalls Zeichen der Zeit angesehen werden.

Eine Komödie über einen unbelehrbaren älteren Hausbesitzer, der durch falsche Freunde und die eigene Dummheit laufend von einem Fettnäpfchen ins andere tritt, letztendlich aber daraus nichts lernt

Besetzung/Rollen/Charakter

  • Sebastian Schoisvohl: Hausbesitzer in Wien: ein dicker Angeber und Genießer, derzeit pleite.
  • Friedrich Zupferl: Straßenmusiker
  • Cajetan Völkl: Cousin von Schoisvohl Finanzoptimierer, ähnlich dem Dr. Falke in der Fledermaus
  • Severin Freimann: eifersüchtiger Ehemann
  • Gerlinde Freimann: Ehefrau
  • Anna Freimann: Medizinstudentin Tochter
  • Theophil Proll: Ehemann, Freund von Freimann
  • Isolde Proll: Ehefrau
  • Omar Ibrahim: arabischer Medizinstudent
  • Alfons Pickerer: ein Wirt

Bühnenbild/Inszenierung

  • Nach Maßgabe des Regisseurs.
  • Vorschläge aus dem Text können übernommen werden.
  • Spielbar ab: sofort

Ausführliche Synopsis

Komödie über einen unbelehrbaren älteren Hausbesitzer, der durch falsche Verwandte und angebliche Freunde und vor allem durch die eigene Dummheit laufend von einem Fettnäpfchen ins andere fällt, letztendlich aber daraus nichts lernt.

Auf Empfehlung seines Cousins, eines Finanzoptimierers, der aber nur die eigenen Finanzen optimiert, hat er fast sein gesamtes Vermögen verloren und steckt bis zum Hals in finanziellen Problemen. Seine Versuche, sich als „Mann für gewisse Stunden“ anzubieten scheitern ebenso wie seine Bewerbung als Stripper bei den Senior-Chippendales, die es aber gar nicht gibt. Überall macht er sich zum Gespött und kapiert nie warum.

Eine ungewöhnliche Lösung seiner Probleme bietet ihm letztendlich der neue Rockstar Friedrich Zupferl. Engagiert in Dubai nimmt er Sebastian als Roadie und Gepäckmanager mit. Sebastian sieht das als Beginn einer neuen Karriere. Er ist und bleibt eben ein unbelehrbarer Tropf.

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

Das Komma | Cantus Theaterverlag

Das Komma


familie-grosskotz_54276894

Familie von Großkotz!


Theaterhassering

Die Theaterhasserin


Lauter Weihnachtsmänner | © Jamrooferpix | Cantus Theaterverlag

Lauter Weihnachtsmänner