am_fenster
Theater / Drama

Am Fenster

Autor: Gerhard Weber
Besetzung: Damen 6
Dauer: 90–110 Min.
Das Frauengefängnis als schicksalhafter Ort gescheiterter Träume – unterschiedliche Charaktere und Schicksale werden gezwungen, auf engem Raum miteinander zu leben, und dies unter Aufsicht. Reibungen und Annäherungen, Zuneigung und Ablehnung wechseln in unkontrollierbaren Rhythmen. Selbst für das Aufsichtspersonal scheint ein normales Leben unmöglich.
Nachdem Sie Ihre Kontaktdaten hinterlegt haben, können Sie kostenlos einen Auszug aus dem Textmanuskript downloaden. Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne das komplette Manuskript zu.

Ist Freiheit eine Frage der Selbsterkenntnis? Am Ende bleibt für alle der Strohhalm der Hoffnung. Doch die Hoffnung verklärt die Gegenwart – eine Gegenwart, welche rau und von gegenseitigem Misstrauen geprägt ist. Der Alltag gerät somit zum inneren und äußeren Überlebenskampf aller Beteiligten.

Besetzungsliste

  • Wärterin 1 – Anfang 50, sachlich, rational, korrekt
  • Wärterin 2 – Mitte 40, emotional
  • Tanja – Anfang 30, der Wirklichkeit entrückt, naiv
  • Heidrun – Ende 40, schroff, frustriert
  • Elke – Ende 20 naiv, verträumt
  • Sylvia – Mitte 30, kühl, skrupellos

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

Was Euch gehört - Cantus Theaterverlag

Was Euch gehört


Freundinnen flüstern

Krethi und Plethi


Rudi, Susanne und Tante Friedas Ableben | Cantus Theaterverlag

Rudi, Susanne und Tante Friedas Ableben


Das Wunderwasser | Cantus Theaterverlag

Das Wunderwasser