Happy Birthday, Sweet Sixteen! | ©Nike Chillemi/Pixabay | Cantus Theaterverlag
Kindertheater / Jugendtheater

Happy Birthday , Sweet Sixteen!

Teenagerkomödie für 12 bis 14 Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren

Autor: Birgit Schulz-vom Heede
Besetzung: Damen 12
Dauer: 60–80 Min.
UA: 2012, 21244 Buchholz
DE: 2012, 21244 Buchholz
Spielbar ab: 14–15 Jahre

Cantus Empfehlung: Getreu dem Motto des Autors H.C. Andersen, die Kinder unterhalten zu wollen und den Erwachsenen etws für den Geist zu geben, so ist dieses Stück quasi ein Lehrstück für Mütter. Nehmt rechtzeitig Abschied von der Kinderzeit eurer Kinder und erfreut euch ihrer wachsenden Selbständigkeit. Sonst fällt es einem irgendwann auf die Füße. Das ist leichter geschrieben als getan, oh ja, das weiß ich nur zu gut.

Der 16. Geburtstag von Larissa steht vor der Tür. Dieser Geburtstag soll der beste Geburtstag aller Zeiten werden.

Themengeburtstag, nein DANKE! Eine richtige Party, mit lauter Musik und natürlich auch mit Jungs, soll es werden. Zumindest Larissa sieht ihre Fete so vor ihren geistigen Augen.

Doch Mama hält nichts von der Partyplanung ihrer Tochter, denn eigentlich möchte sie ihrer Tochter, wie schon die 15 vorangegangenen Jahre, an diesem Ehrentag besonders überraschen.

Leider grassiert in dem kleinen Ort eine Windpocken – Epidemie! Nach und nach erkranken alle, auch das Geburtstagskind und die Freundinnen erwischt es.

Keine Party also! Aber wenn sich alle angesteckt haben……….?

Besetzung/Rollen/Charakter

Besetzung:

  • 12 bis 14 weiblich
  • 10 weiblich und 4 männlich möglich

Rollen:

  • Larissa, Geburtstagskind
  • Mutter
  • Tante Marianne
  • Helga, Besitzerin der Eisdiele *Giovanni
  • Beamtin des Einwohnermeldeamtes *Beamter
  • Sandra, Trainerin * Trainer Sandro
  • Angie, Cousine von Larissa *Cousin Angelo
  • Die Freundinnen
  • Mimo
  • Sophie
  • Leila
  • Britta
  • Jana
  • Linda
  • Hanna

Bühnenbild/Inszenierung

Die einzelnen Bühnenbilder sollen minimalistisch gehalten werden, damit schnelle Umbauten möglich sind.

Umbaumusiken nach dem Geschmack der Darsteller.

  1. Eisdiele Schild, zwei Tische und 6 Stühle
  2. Garten, Gartenliege, Sonnenschirm
  3. Telefonszene mit Stühlen, 6 Stühle in drei Gruppen
  4. Gymnastikraum, vor schwarzem Vorhang
  5. Matratzenparty, Matratzen, Kissen, Schlafsäcke
  6. Küche mit Tisch und zwei Stühlen stationär vor der Bühne

Dazu etliche Handys, Milchshake-Gläser, Sporttaschen, Einkaufstüten als Requisiten.

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

Die Luft ist raus


Wer andern eine Grube gräbt


Hexe Trudi und die Umweltsünder

Hexe Trudi und die Umweltsünder


Die Familie Scherz