Neu im Theaterverlag – Eine Frau für meinen Bruder!

Eine Frau für meinen Bruder | © Ryan McGuire | Cantus Theaterverlag

News 13.07.2020

Neu im Theaterverlag – Eine Frau für meinen Bruder!

Romantische Komödie über zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein können. Erich, ein penibler Gerichtsvollzieher, bekommt unerwartet Besuch von seinem Bruder Volker. Volker ist das personifizierte Chaos und passt so gar nicht in das geordnete Leben von Erich. Da bleiben Turbulenzen und Streit nicht aus. Um Volker schnellstmöglich wieder los zu

Wie halten Sie's mit Mord | Cantus Theaterverlag

News 06.07.2020

Neu im Theaterverlag - Wie halten Sie's mit Mord

London, 1922: Es hätte so ein entspannter Abend im Theater werden sollen. Doch Inspektor Freddy Cavendish hat Pech: Schon nach dem ersten Akt liegt Lord de Lacy erwürgt in seiner Loge. Die Reihe der Verdächtigen ist lang, sehr lang sogar, denn der Lord erwies sich zu Lebzeiten als ausgesprochen unausstehlich.

Ich meine Frau und sie | © Andreas Lepsi | Cantus Theaterverlag

News 08.06.2020

Neu im Theaterverlag – Ich, meine Frau und Sie

Eine liebestolle Beziehungs-Komödie voller Überraschungen von Helmut Korherr. Theaterregisseur Fritz Rossmann steckt in der Midlife-Krise. Die junge Schauspielerin Mona Mano wird seine Geliebte – weil sie die Karriereleiter emporklettern möchte. Barbara, die Ehefrau, will aber keinesfalls gute Miene zum bösen Spiel machen. Sie entwickelt einen Racheplan nach dem anderen. Pointierte

Happy Hurrican | © Adam Webb/Pixabay | Cantus Theaterverlag

News 25.05.2020

Neu im Theaterverlag – Happy Hurrican

Das Stück spielt an einem exotischen Ort. Ein Hurrikan zieht auf. Alle Figuren befinden sich deshalb in einem Ausnahmezustand. Sie zeigen viel Mut, Überlebenswillen und verlieren nie ihren Humor. Angesichts der nahenden Katastrophe überschlagen sich die Ereignisse. Panik bestimmt Denken, Fühlen und Handeln. So geschehen viele Verwechslungen, höchst kuriose Situationen

Lust - Eine lächerliche Tragödie | Cantus Theaterverlag

News 18.05.2020

Neu im Theaterverlag "Lust - Eine lächerliche Tragödie"

Bei dem Stück handelt es sich um eine nicht eben häufige Mischung zwischen Tragödie und Komödie. Vor dem Hintergrund des vorfaschistischen Italien erleben wir den Geschlechterkampf des Großdichters d’Annunzio mit seiner Muse Duse, die, mit ihm in einer Villa am Gardasee lebend, sich im Laufe des Stückes von ihrem Geliebten

Kein bisschen weise | Copyright Bernd Schüren | Cantus Theaterverlag

News 11.05.2020

Neu im Theaterverlag – Kein bisschen weise

Komödiantischer Monolog für einen Schauspieler jenseits der 60 Bodo Held ist 66 und seit einem Jahr in Rente. Ein hartes Jahr, in dem er an sich selbst verzweifelte und seine Frau in den Wahnsinn trieb: „Das war wie eine zweite Pubertät!“ Inzwischen scheint er das Gröbste überstanden zu haben. Auch

Unter aller Kanone | Cantus Theaterverlag

News 20.04.2020

Neu im Theaterverlag – Unter aller Kanone!

Ein Kriminalstück in zwei Bildern Ein Herr Heinz Bertholt Ankenbrandt ist mit 20 Messerstichen geradezu übertötet worden. Da war wohl eine Menge Wut im Spiel. In den Taschen seines überaus gepflegten Anzugs findet Carla, eine gut gefüllte Brieftasche, in der rechten Hand des Selben eine Bankkarte von einer gewissen Notburga

Mama Natur | Copyright Efes Kitap | Cantus Theaterverlag

News 06.04.2020

Neu im Theaterverlag – „Mama Natur“

Erstens kommt dieses Stück für zwei Personen total gendergerecht daher, weil es piep egal ist, wer in die Rollen schlüpft: “w”, “m” oder “d”. Zweitens bietet das Stück zwei himmlische Rollen für bühnenerfahrene Komödianten. Drittens ist das pointenreiche Stück großartige Unterhaltung, das nebenbei auf witzige Weise Wissenswertes über Natur und

Drei Cousinen | Cantus Theaterverlag

News 23.03.2020

Neu im Theaterverlag – Drei Cousinen

Komödie mit Tiefgang über drei höchst unterschiedliche Frauen und ihre Verstrickung in aufgelöste Themen ihrer Mütter. Nach fünfundzwanzig Jahren Funkstille – ausgelöst durch einen erbitterten Schwesternkrieg ihrer Mütter – sehen sich die drei Cousinen Fiona, Tamara und Charlotte anlässlich der Beerdigung von Fionas Mutter Helene in deren Haus wieder. Die

Die Abholung | Copyright Gerd Altmann Pixabay | Cantus Theaterverlag

News 06.01.2020

Neu im Theaterverlag – Die Abholung

Die Tragikomödie geht der Frage nach, ob die Liebe stärker sein kann als jede Schuld. Was ist Liebe überhaupt? Und welche Kraft liegt in ihr? In einer Welt der Selbstoptimierung und der Selbstvermarktung (Stichwort: soziale Netzwerke, Narzissmus, Casual Sex, etc.) scheint die Liebe aus der Mode. Selbstverwirklichung wird nicht länger