ELEONORA DUSEs Letzte Reise | Copyright Aime-Dupont | Cantus Theaterverlag
Komödie / Sketche, Pandemiekompatible Theaterstücke

ELEONORA DUSEs Letzte Reise

Ein Ein-Frau-Stück

Autor: Helmut Korherr
Orchestrierung: keine
Besetzung: Damen 1
Dauer: abendfüllend
UA: 2008, Lehartheater/Bad Ischl, szenische Lesung

Cantus Empfehlung: Ein literarisches Lebensbild, das Helmut Korherr von der berühmten italienischen Diva Eleonora Duse zeichnet.

„Die Duse“ zählt neben Sarah Bernhardt und Mrs. Patrick Campbell zu den großen Theaterschauspielerinnen ihrer Zeit. Ihr Spiel war subtil und wenig theatralisch und gilt als wegweisend für das Moderne Theater. Sie verkörperte zumeist leidende, aber willensstarke Frauencharaktere. (Wikipedia)

Sie war eine großartige dramatische Darstellerin, die allerdings auch im Privatem Tragödien durchleben musste.

Besetzung/Rollen/Charakter

ELEONORA DUSE

Ausführliche Synopsis

Ohne Frauen geht es nicht. Das hat sogar der liebe Gott einsehen müssen. (Eleonora Duse)

“Es ist eine solche Zauberkraft in dieser Frau, dass sie den Kahn, in dem sie fährt, zum Sinken zwingt und den Fuß auf die nackten Wellen setzt und auf uns zuschreitet. Es lebt in dieser Schauspielerin eine solche Seele, dass vor der Erhabenheit ihrer Gebärden jedes Stück, in dem sie spielt, aus seinen Fugen geht, nur mehr sie da ist …” (Hugo von Hofmannsthal über Eleonora Duse)

Video

Kennen Sie schon diese Theaterstücke?

Hallo_Dol

Hallo Dol


Zum beschwipsten Stöckelschuh | © Copyright Noupload | Cantus Theaterverlag

Zum beschwipsten Stöckelschuh


rocco_26030481x_ger

Der schöne Rocco küsst nicht mehr


hilfe_ich_bin_gesund

Hilfe, ich bin gesund!